Tresor Safe Möbeltresor – mech. Zahlenkombinations-Schloß + Schlüssel – ca. 12 l

März 14, 2018 - Kommentar

Sichern Sie hier Ihre Wertsachen wie Schmuck, Bargeld, Dokumente, Zweitschlüssel, USB-Stick Backup etc. Product Features Beschreibung: Sichern Sie hier Ihre Wertsachen wie Schmuck, Bargeld, Dokumente, Zweitschlüssel, USB-Stick Backup etc. – Solider einwandiger Korpus und Tür aus Stahl – Doppelbolzen-Verriegelung Ø 18 mm – Löcher zur Befestigung an Wand oder Boden – dadurch auch einfacher Einbau

Sichern Sie hier Ihre Wertsachen wie Schmuck, Bargeld, Dokumente, Zweitschlüssel, USB-Stick Backup etc.

Product Features

  • Beschreibung: Sichern Sie hier Ihre Wertsachen wie Schmuck, Bargeld, Dokumente, Zweitschlüssel, USB-Stick Backup etc. – Solider einwandiger Korpus und Tür aus Stahl – Doppelbolzen-Verriegelung Ø 18 mm – Löcher zur Befestigung an Wand oder Boden – dadurch auch einfacher Einbau in Schrank oder Schreibtisch – Türanschlag rechts mit verdeckten Scharnieren
  • Besonderheiten: Mechanisches Zahlenkombinationsschloß mit Schlüsselsystem – Zum Öffnen des Tresors muß die richtige Zahlenkombination eingestellt werden – Diese besteht aus 3 verschiedenen Einstellungen nach dem Muster 23 – 71 — 12 – Dann kann mit dem Schlüssel geöffnet werden – Die Zahlenkombination ist fest eingestellt und kann nicht verändert werden – Ausführliche Erklärung in der deutschen Bedienungsanleitung
  • Sicherheitsstufe: Einwandiges Stahlbehältnis ohne Prüfung und zertifiziertem Einbruchschutz – Kein Feuerschutz – Für bestimmte Einsatzzwecke – z.B. Schutz vor schnellem Zugriff völlig ausreichend
  • Lieferumfang: Tresor anthrazit – 4 Stk. Befestigungsschrauben und Dübel – 2 Notfall Schlüssel – Ausführliche Bedienungsanleitung in Deutsch
  • Technische Daten: Gehäuse: solide Stahlkonstruktion – Wandstärke 2,5 mm – Türstärke 4 mm – Farbe: Anthrazit – Pulverbeschichtet – Befestigung: Bohrungen an Rückwand bzw. Boden bereits vorgesehen – Gewicht: ca. 6,3 kg – Außenmaß:(B x H x T)  310 x 200 x 200 mm – Türöffnung: 210 x 135 mm – Innenmaß: 304 x 194 x 135 mm ( bei geschlossener Tür) – Volumen: ca. 12 Liter brutto

Comments

U. Wendt says:

… gegen den schnellen Zugriff ….:) Schnell geliefert, eine individuelle Nummernkombination (drei zweistellige Dezimalzahlen) lag auf zwei handgeschriebenen Zetteln bei (nein, nicht IM verschlossenen Kasten, daneben – der Kasten ist zu wenn er kommt).Bedienungsanleitung gibt es auch. Eine Bodenmatte. Unten und hinten je zwei Bohrungen im Stahlblech für die beigelegten Schrauben.Eigentlich ist das ein solider Stahlblechlechkasten. Das Schloss macht Spaß und funktioniert.Wie vom Lieferant beschrieben halte ich den Kasten für einen wirksamen Schutz, „Gelegenheiten“ zu reduzieren.Das Zahlenschloss scheint den Schließzylinder für den Schlüssel zu fixieren, welcher die beiden Schließbolzen betätigt.Die Schließbolzen sind, gemessen am Blech, natürlich imposant überdimensioniert, so dass man durchaus Eindruck schinden kann.Feuer und echte kriminelle Energie wird er nicht überstehen, aber dafür ist er auch nicht da…

Ben says:

Preis/Leistung pastt hier Vorab: Tersor kam gut verpackt und war leichter als erst erwartet.Tresor ausgepackt, erstmal zufrieden zwei Schlüssel in vierkant Form vorhanden. Eine Anleitung mit aufgedrucktem Pin Code (auch nochmal auf Safe geklebt).Habe dann versucht den Mechanismus zu verstehen, nach zwei-drei Versuchen hat es dann auch geklappt den Safe zu öffnen.Jetzt klappt es auch ohne Anleitung.Der Pin ist nicht änderbar, aber durch die Schlüssel+Pin Kombination finde ich ihn doch recht sicher.Safe kann am Boden und an der Wand befestigt werden, hat unten und hinten zwei Löcher und (beiliegend) Schrauben sowie Dübel.Fazit:Erfüllt seinen Zweck zum ersten Mitnahme Schutz, und schreckt hoffentlich erstmal ab. Preis / Leistung sind hier voll gegeben.1-Stern Abzug, da die Zahlenkombination nicht genau getroffen werden muss sondern ein Toleranzbereich +-2 hat.

QuoVadis says:

Bis heute sehr gut, Rezension über: mech. ZahlentresorDer Tresor kam in einem gut gepolsterten (nicht dass das nötig wäre) Karton an. Nichts flog mir entgegen, nichts war beschädigt oder fehlte gar.Auf einem kleinen mitgelieferten Zettel stand (per Hand) die Kombination für den Safe. Die Schlüssel (2x) wurden in einem extra Behälter verpackt geliefert. Also alles ausgepackt die (deutsche) Bedienungsanleitung genau studiert und dann ausprobiert…eifrig am Rad gedreht…und nichts ging. Der Schlüssel ließ sich trotz mehrmaliger Eingabe des Codes nicht ein mal in das Schloss stecken. Erste Enttäuschung machte sich breit.Nach eintägiger Pause kam ich schließlich nach einigem herumprobieren auf die Idee den Schlüssel zu drehen, also bevor ich ihn ins Schloss steckte. Ich muss vielleicht erwähnen, dass der mitgelieferte Schlüssel nicht wie ein herkömmlicher Hausschlüssel eine obere und eine untere…

Schreibe einen Kommentar.

*